Fahren unter Alkoholeinfluss:

Betrunkener verursacht Unfall

Ein Transporter-Fahrer fuhr unter Alkoholeinfluss, verlor die Kontrolle über sein Auto und stieß mit einem anderen Fahrzeug zusammen.

Am Sonnabend gegen 19:50 Uhr kam es zwischen den Ortschaften Zingst und Prerow, auf der Einmündung der Kreisstraße 25 in die Landesstraße 21, zu einem Verkehrsunfall. Ein aus Richtung Zingst kommender 40-jähriger Fahrer eines Transporters verlor in einer Linkskurve vor der Einmündung die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr dann unter Missachtung der Vorfahrt auf die Einmündung.

Ein aus Richtung Prerow kommender PKW-Fahrer konnte nicht mehr bremsen oder ausweichen und stieß mit dem Transporter zusammen. Die beiden Fahrzeuge landeten im Straßengraben und waren nicht mehr fahrbereit. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Schaden von ca. 20 000 Euro. Der Transporter Fahrer und einer der vier weiteren Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt. Ebenso der Fahrer des PKW und seine Begleiterin. Bei dem Transporter-Fahrer wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,67 Promille festgestellt. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung