Verdacht der Brandstiftung:

Brand zerstört Lagerhalle

Ein Feuer hat in der Nacht zu Montag in Parchim (Landkreis Ludwigslust-Parchim) eine rund 100 Meter lange Lagerhalle zerstört.

In dem Gebäude lagerten Kohleanzünder einer Parchimer Firma, wie die Polizei in Rostock am Montag mitteilte. Die Kriminalpolizei habe Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.

Etwa 30 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude zu verhindern. Die 15 Meter breite Lagerhalle im Südwesten der Stadt sei aber nicht mehr zu retten gewesen. Menschen wurden nicht verletzt. Zur Schadenshöhe gab es zunächst keine Angaben. Bei dem Parchimer Werk für Grillkohleanzünder hatte es schon im April 2012 einen Brand gegeben.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung