Großangelegte Suche:

Demenzkranke Frau nach Hubschraubereinsatz entdeckt

Mit einer großangelegten Suchaktion hat die Polizei am Freitag in Schwerin eine 75-jährige demenzkranke und depressive Frau aufgespürt, die aus einem Alten- und Pflegeheim weggelaufen war.

Bei der Suche nach der Frau wurden mehrere Streifenwagen, ein Suchhund und ein Hubschrauber eingesetzt, teilte die Polizei in Schwerin mit. Der Hubschrauber spürte die Frau schließlich bei einsetzender Dämmerung in einem Waldgebiet unweit des Altenheims auf. Sie wurde ins Heim zurückgebracht.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung