Dreist und gierig:

Diebe brechen gleich zweimal in Spielhalle ein

Einbrecher haben in Ueckermünde (Kreis Vorpommern-Greifswald) zweimal binnen 24 Stunden eine Spielhalle überfallen.

Wie die Polizei in Anklam am Donnerstag mitteilte, stahlen die Unbekannten in der Nacht einen 50 Kilogramm schweren Tresor, in dem mehrere Tausend Euro Bargeld lagen. Schon eine Nacht zuvor war die Spielhalle ins Visier von Dieben geraten. Dabei war die Handkasse gestohlen worden. Ob es sich um die selben Täter handelte, war zunächst unklar.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung