Geprellte Empfänger:

Diebe reißen 50 Pakete in Post-Verteilzentrum auf

Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Montag in ein Verteilzentrum der Deutschen Post AG in Bansin auf der Insel Usedom eingebrochen und haben dort gelagerte Pakete geplündert.

Etwa 50 Pakete erreichen nun nicht mehr ihre Empfänger.
Bodo Marks Etwa 50 Pakete erreichen nun nicht mehr ihre Empfänger.

Die Täter seien durch ein Fenster in das Gebäude eingestiegen, teilte die Polizei mit. Sie hätten etwa 50 Pakete durchwühlt und zum Teil deren Inhalt entwendet. Was genau gestohlen wurde und wie hoch der Schaden ist, konnten zunächst weder Polizei noch die Deutsche Post angeben. Laut Unternehmen werden nun die Absender der Pakete kontaktiert, um deren Inhalt zu bestimmen. Besondere Hinweise auf die Täter gebe es noch nicht, hieß es.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung