In Ferienhäuser und Einkaufsmarkt eingebrochen:

Diebe sahnen richtig ab

Insgesamt drei Einbrüche hat es am Wochenende in Wolgast und auf der Insel Usedom gegeben. Die Täter machten fette Beute.

Wie die Polizei am Montag berichtete, schlugen Unbekannte gegen 3 Uhr in der Nacht zu Samstag eine Scheibe der Famila Filiale in der Wedeler Straße in Wolgast ein und entwendeten aus einer Vitrine mit Elektronikartikeln drei Spielekonsolen, drei PC-Tablets, vier E-Books, Festplatten und zwei Handys im Gesamtwert von über 2 000 Euro.

Schon am Samstagabend, zwischen 18:30 Uhr und 20:30 Uhr, verschafften sich Einbrecher Zutritt zu einer Ferienwohnung in der Maxim-Gorki-Straße in Heringsdorf und entwendeten einen Laptop, ein Handy  und ein Portmonee mit diversen Papieren. Der Schaden beläuft sich auf fast 2 000 Euro. In Rankwitz, Am Hafen, drangen Diebe in der Nacht von Samstag auf Sonntag durch ein abgekipptes Badfenster in ein Einfamilienhaus ein. Sie durchwühlten Schränke und entwendeten Bargeld sowie eine hochwertige Uhr. Der Schaden beläuft sich auf über 15 000 Euro.