Länderübergreifende Verfolgungsjagd:

Diebesquartett gefasst

Vier Ladendiebe haben in Westmecklenburg einen länderübergreifenden Polizeieinsatz bis nach Niedersachsen ausgelöst - und sind dort gefasst worden.

Wie die Polizei in Ludwigslust am Freitag mitteilte, hatten die Männer im Alter von 19 bis 24 Jahren am Vortag im Ortsteil Eldena Getränke und Zigaretten aus einem Supermarkt gestohlen und waren mit einem Auto geflüchtet. Die sofort alarmierten Beamten aus Ludwigslust nahmen die Verfolgung auf, aber erst die Kollegen in Niedersachsen konnten das Quartett samt Beute nahe Danneberg stellen. Die Verdächtigen seien der Polizei bereits «hinreichend bekannt.» Der Fahrer sei zudem ohne Führerschein unterwegs gewesen.