Einbrüche auf Baustellen:

Diesel gestohlen und randaliert

Auf zwei Baustellen in der Gemeinde Satow haben in der Nacht zum Freitag Diebe zugeschlagen. Doch allein mit der Beute gaben sich die Täter nicht zufrieden.

Während bei Heiligenhagen 700 Liter Diesel aus den Arbeitsmaschinen gestohlen wurde, ging die Tat bei Hohen Luckow mit einigen Beschädigungen einher, berichtete die Polizei. Hier brachen die Täter fünf Baustellencontainer auf, die allesamt durchwühlt wurden. Anschließend wurde Werkzeug gestohlen und in einem Conatiner der Inhalt eines Feuerlöschers versprüht. Der Sachschaden steht hier noch nicht fest. In Heiligenhagen wird der Sachschaden auf gut 1000 Euro geschätzt. Die Kripo Bad Doberan hat in beiden Fällen die Ermittlungen übernommen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung