Schwerer Verkehrsunfall:

Drei Menschen bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Boldekow sind drei Menschen schwer verletzt worden.

Ein 61-Jähriger war am Samstag mit seinem Wagen kurz hinter dem Ortsausgang in einer Rechtskurve aus zunächst unklarer Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei in Neubrandenburg mitteilte. Dort prallte er gegen das entgegenkommende Fahrzeug einer 60 Jahre alten Frau. Der 61-Jährige, seine 62 Jahre alte Beifahrerin sowie die 60-jährige Fahrerin kamen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf rund 17 000 Euro geschätzt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung