Täter auf der Flucht:

Ehepaar gefesselt und ausgeraubt

Die Inhaber eines Restaurants nahe Güstrow hatten sich schon schlafen gelegt, als plötzlich die Räuber in ihr Schlafzimmer eindrangen.

dpa/Genrefoto

Bei einem bewaffneten Überfall auf ein Restaurant in Charlottenthal südlich von Güstrow haben drei bislang unbekannte Täter mehrere Hundert Euro erbeutet. Die Täter hatten sich am späten Montagabend gewaltsam Zugang in das Gebäude verschafft, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Die Männer, die auffallend helle Handschuhe trugen, drangen ins Schlafzimmer des Eigentümerpaares vor, das bereits zu Bett gegangen war. Sie fesselten das Paar und forderten unter Androhung von Waffengewalt das Geld. Die Eheleute wurden nicht verletzt. Eine Fahndung, unter anderem mit einem Fährtenhund, blieb zunächst ohne Erfolg. Die Polizei habe aber Spuren sichern können und bat um Hinweise aus der Bevölkerung.