Fiese Art:

Einbrecher kommen während Trauerfeier

Die Polizei in Wismar warnt vor Einbrechern, die gezielt Trauernde heimsuchen.

Wie ein Sprecher am Mittwoch mitteilte, ist die Wohnung eines 74-Jährigen in einer Gemeinde bei Wismar am Dienstag durchwühlt worden, während der Mann mit Angehörigen zur Beerdigung eines Familienmitgliedes fuhr. Unter anderem fehle eine Geldbörse mit Ausweispapieren und Bargeld, hieß es. Termine und Uhrzeiten von Beisetzungen würden häufig per Anzeige mitgeteilt. Für Kriminelle sei es daher oftmals leicht, die sichere Abwesenheit der Bewohner zum Einbruch zu nutzen. Man sollte deshalb Nachbarn oder andere Vertraute informieren, riet die Polizei.