Waffen und Geld gestohlen:

Einbrecher reißen Tresor aus Hauswand

Rabiate Einbrecher haben am Montag tagsüber Waffen und Bargeld aus einem Wohnhaus in Nostorf bei Boizenburg (Kreis Ludwigslust-Parchim) gestohlen.

Wie das Lagezentrum der Polizei in Rostock mitteilte, wurde die Tür gewaltsam aufgebrochen, und ein Wandtresor aus der Verankerung gerissen. Darin lagen mehrere Tausend Euro Bargeld sowie zwei Pistolen. Der 70-jährige Bewohner des Hauses sei Sportschütze, hieß es. Die Einbrecher fanden einen Schlüssel für den Tresor und verschwanden mit dem Tresorinhalt als Beute. Ein Fährtenhund konnte die Täter bisher nicht aufspüren.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung