Auf Blei in Akkus aus:

Einbrecher stehlen mehr als eine Tonne Altbatterien

Rund 1,5 Tonnen Altbatterien haben Unbekannte von einem Firmengelände in Pampow bei Schwerin gestohlen.

Die Einbrecher wurden in der Nacht zum Montag von einem Zeugen überrascht, sie flüchteten samt ihrer Beute in einem Kleintransporter, wie die Polizei mitteilte. Weitere gebrauchte Autobatterien hatten die Einbrecher bereits zum Abtransport bereitgestellt. Vermutet wird, dass es die Diebe auf das Blei in den Akkus abgesehen haben. Offenbar soll das Metall bei Schrotthändlern verkauft werden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung