100 000 Euro Schaden :

Einbrecher verwüsten Wohnung in Greifswald

Zurück aus dem Urlaub und das ganze Haus ist durchwühlt und steht noch dazu unter Wasser. So erging es einem Greifswalder am Neujahrstag.

Die Polizei sucht nach den Einbrechern.
Patrick Seeger Die Polizei sucht nach den Einbrechern.

Einbrecher haben ein Einfamilienhaus in Greifswald verwüstet und rund 100 000 Euro Schaden angerichtet. Der Eigentümer sei zum Zeitpunkt der Tat auf einer Urlaubsreise gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die Täter hätten nicht nur alles durchwühlt, sondern auch Wasserhähne aufgedreht, so dass Teile des Hauses unter Wasser standen. Die Diebe stahlen den Angaben zufolge mehrere Elektrogeräte.

Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung. Wer in der Zeit vom 29. Dezember bis 1. Januar in der Hafenstraße Zeuge des Einbruchs wurde soll sich bei den Beamten in Greifswald unter der 03834 540224 melden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung