Polizei ermittelt:

Einbruch in DRK-Pflegestützpunkt

Einbrecher sind in der Nacht auf Freitag in die Räume des DRK-Stützpunktes in Roggenhagen eingebrochen.

Der Gesamtschaden beläuft sich nach bisherigen Erkenntnissen auf eine Summe im unteren dreistelligen Bereich, teilte die Polizei mit. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer in der Zeit vom 15.01.2015, 17:00 Uhr bis 16.01.2015, 08:00 Uhr in und um Roggenhagen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, kann dies der Polizei in Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395/5582-2224 oder unter www.polizei.mvnet.de mitteilen.