Bargeld weg:

Einbruch-Serie in Bäckereien an der Seenplatte

Eine Einbruch-Serie in Bäckereien beschäftigt derzeit die Polizei an der Mecklenburgischen Seenplatte.

Wie ein Polizeisprecher am Montag erklärte, waren seit Sonntag eine Backfiliale in Neubrandenburg und zwei Bäcker in Röbel betroffen. Der letzte Einbruch wurde am Montagmorgen in Röbel gemeldet, hier sei der Schaden noch unklar. Bei den beiden anderen Einbrüchen in Neubrandenburg und Röbel waren Stahlblechkassetten mit mehreren Tausend Euro Bargeld gestohlen worden. Im Nordosten gab es in der Vergangenheit mehrfach ähnliche Einbruch-Serien in Bäckereifilialen, vor allem an der Ostseeküste in und um Rostock.

Weiterführende Links