:

Einfamilienhaus in Kenz-Küstrow brennt

Im Carport des Hauses ist das Feuer am Samstagnachmittag ausgebrochen. Danach griff es auf das Haus über.

Wie es zu dem Brand kam, ist bisher unklar.
Patrick Seeger Wie es zu dem Brand kam, ist bisher unklar.

Rund 100 000 Euro Schaden hat ein Feuer an einem Einfamilienhaus in Kenz-Küstrow (Kreis Vorpommern-Rügen) angerichtet. Der Brand sei am Samstagmittag im Carport des Hauses ausgebrochen, berichtete die Polizei. Danach hätten die Flammen auf ein Auto sowie schließlich auf den Dachstuhl des Hauses übergriffen. Außerdem seien neben anderen Dingen ein Schlauchboot und ein Außenbordmotor verbrannt.

Die beiden 60-jährigen Bewohner waren den Angaben zufolge zu der Zeit nicht im Haus. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar. Mehrere Feuerwehren umliegender Gemeinden waren ausgerückt, um den Brand zu löschen.