Eskalierter Streit:

Ex attackiert ehemalige Freundin mit Messer

Ein 20-Jähriger verfolgte seine ehemalige Freundin mit dem Auto und griff sie schließlich mit einer Waffe an.

Laut Polizei haben sich die 19-Jährige und der junge Mann vor einiger Zeit getrennt und sind sich am Sonntag gegen 18.30 Uhr zufällig begegnet. Der Mann verfolgte seine ehemalige Liebe mit seinem Auto und zwang sie in Bölkow zu stoppen. Erst bedrohte er sie mit Worten, doch als die junge Frau auf den Mann beruhigend einreden wollte, zog er ein Messer aus der Hosentasche. Damit fuchtelte er vor dem Körper der Frau herum und verletzte sie leicht an einer Hand.

Glücklicherweise konnten seine zwei anwesenden Freunde den Tatverdächtigen beruhigen. Er muss sich nun wegen Bedrohung sowie gefährlicher Körperverletzung und Nötigung im Straßenverkehr verantworten.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung