Vermutlich verletzt:

Fahrer fährt Auto von Bekanntem kaputt und flieht

Ein Autofahrer hat unweit von Schwerin den Wagen eines Bekannten demoliert und ist geflohen.

Wie ein Polizeisprecher am Montag in Ludwigslust erklärte, geschah der Unfall auf der Bundesstraße 321 nahe Pinnow bei Schwerin. Nach ersten Untersuchungen war der Fahrer mit dem Wagen in einer Kurve von der Straße abgekommen, damit frontal gegen einen Baum geschleudert und danach eine Böschung hinabgestürzt. Als Zeugen das "stark deformierte" Fahrzeug am Sonntagmorgen fanden, war der vermutlich verletzte Fahrer verschwunden. Recherchen ergaben, dass der Halter den Wagen nicht gefahren habe. Vermutlich habe der Autobesitzer dem Bekannten den Wagen zeitweise überlassen. Die Ermittlungen dauerten an.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung