Schwerer Verkehrsunfall auf B111:

84-Jähriger kommt von der Fahrbahn ab

Auf der B111 verlor der Fahrer aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen einen Baum.

Auf der Bundesstraße kam der völlig deformierte Wagen zum Stehen.
Tilo Wallrodt Auf der Bundesstraße kam der völlig deformierte Wagen zum Stehen.

Am Sonnabendmorgen ist ein 84-jähriger Pkw-Fahrer auf der B111 bei Wolgast kurz vor der Kreuzung Hohendorf aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Er prallte seitlich gegen einen Baum und kam mittig auf der Bundesstraße zum Stehen, teilte die Polizei in Neubrandenburg mit. Der Fahrer wurde schwer verletzt in das Klinikum nach Greifswald gebracht. Die Bundesstraße wurde für 45 Minuten voll gesperrt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 10 000 Euro.