:

Fahrkartenautomat gesprengt

Unbekannte haben den Fahrscheinautomaten am Bahnhof Misdorf nahe Güstrow gesprengt.

Wie die Polizei berichtete, sei nach den ersten Ermittlungendavon auszugehen, dass die  Täter in der Nacht zu Dienstag ein Gasgemisch in den Automaten leiteten und dieses zündeten. Dadurch wurde das Gehäuse des Automaten beschädigt. An die Geldkassette kamen die Täter jedoch nicht. Die Schadenshöhe wird mit etwa 18.000 Euro beziffert. Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Güstrow unter 03843/2660 entgegen.