Kurioser Überfall:

Fast-Food-Räuber stürzt auf Flucht und lässt Beute zurück

Nur kurz währte das Glück eines Fast-Food-Räubers in Parchim, der am Mittwochabend einer Kundin beim Verlassen eines Schnellrestaurants ihre Burger- und Frittentüte entriss.

Auf seiner Flucht sei der Unbekannte beim Überqueren der Straße gestrauchelt und gestürzt, teilte ein Sprecher der Polizeiinspektion Ludwigslust am Donnerstag mit. Der Mann habe sich zwar schnell aufgerappelt und sei entkommen - die Fast-Food-Tüte, deren Inhalt sich teilweise über die Straße verteilte, ließ er jedoch zurück.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!