Bewohnerin im Krankenhaus:

Feuer in Mehrfamilienhaus

Aus bisher ungeklärter Ursache brach ein Brand im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses aus. Eine 60 Jahre alte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht.

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kavelstorf (Landkreis Rostock) ist eine 60 Jahre alte Frau am frühen Mittwochmorgen verletzt worden. Das Feuer brach aus bisher ungeklärter Ursache im Obergeschoss des Hauses aus, teilte die Polizei mit. Die 60-jährige Bewohnerin der oberen Etage wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Das Ehepaar, das die untere Wohnung bewohnt, blieb unverletzt. Drei freiwillige Feuerwehren aus Kavelstorf und Umgebung löschten den Brand bis zum frühen Morgen. Zur Schadenshöhe, sowie zur Brandursache machte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen keine Angaben.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung