:

Fünf Autos bei Unfall stark beschädigt

Ein hoher Sachschaden an fünf Wagen ist bei einem Unfall auf der Landesstraße 29 bei Sassnitz (Landkreis Vorpommern-Rügen) entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, wurde bei dem Unfall am Samstag niemand verletzt. Eine 24 Jahre alte Frau wollte demnach nach links abbiegen. Wegen des Gegenverkehr musste sie ihr Auto auf der Abzweigung anhalten. Die Autofahrerinnen hinter ihr, zwei 38 und 36 Jahre alte Frauen, bemerkten dies und hielten an. Ein darauffolgender 72 Jahre alter Mann übersah die haltenden Autos jedoch und fuhr mit seinem Wagen auf. So schob er alle Autos zusammen und stieß überdies auf der Gegenfahrbahn mit einem weiteren Wagen zusammen. Die L29 war für rund eineinhalb Stunden gesperrt.