Pasewalk:

Fünf gestohlene Motorräder an polnischer Grenze entdeckt

Fünf Motorräder im Wert von zusammen rund 50.000 Euro hat die Bundespolizei am Donnerstag bei der Kontrolle eines Transporters auf der Autobahn 11 kurz vor der Grenze zu Polen entdeckt.

Sie sind vermutlich alle gestohlen. Bei einem Motorrad sei bereits sicher, dass es am 4. Dezember im Hamburg gestohlen wurde, wie die Bundespolizei mitteilte. Auch die anderen vier in Hamburg zugelassenen Motorräder hätten Aufbruchspuren an den Lenkerschlössern, so dass ebenfalls von einem Eigentumsdelikt ausgegangen werde.

Der 23-jährige polnische Fahrer des Transporters wurde festgenommen. Die Motorräder waren unter Decken auf der Ladefläche versteckt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung