Zusammenprall mit Auto:

Fünfjähriger Radfahrer schwer verletzt

Der Junge trug zum Glück einen Fahrradhelm. Doch auch der konnte ihn nicht ganz vor Verletzungen bewahren.

Ein fünfjähriger Fahrradfahrer ist am Montag von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben war der Junge mit seinem Großvater unterwegs. Aus zunächst ungeklärter Ursache kam er mit seinem Fahrrad vom Gehweg ab und fuhr auf die Fahrbahn. Beim Zusammenprall mit einem Pkw stürzte das Kind. Trotz des schützenden Fahrradhelms verletzte sich der Fünfjährige am Kopf, so dass er umgehend ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die 41-jährige Autofahrerin blieb unverletzt.