Zwei Täter gefasst:

Graffiti-Sprayer besprühen Verwaltung

Die Polizei hat in Ahlbeck auf der Insel Usedom zwei Männer gefasst, die ein Verwaltungsgebäude mit Graffiti besprüht haben sollen.

Die Männer im Alter von 22 und 24 Jahren hätten zudem zwei Werbeaufsteller und zwei Gehewegplatten beschmiert, teilte die Polizei in Neubrandenburg mit. Die Polizei griff die beiden Tatverdächtigen in der Nähe des Verwaltungsgebäudes auf. Bei einem der Männer fanden die Beamten eine Sprühdose. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 800 Euro geschätzt.