:

Gülle-Laster umgekippt

An der Mecklenburgischen Seenplatte bei Feldberg ist ein mit 25 000 Liter Gülle beladener Lastwagen verunglückt.

Wie eine Polizeisprecherin in Neubrandenburg sagte, ereignete sich der Unfall am Montagmorgen auf der Landesstraße 34 zwischen Möllenbeck und Feldberg. Der Gülle-Laster sei aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Dabei wurde der Fahrer verletzt. Da Gülle und Diesel aus dem Lkw abgepumpt werden sollten, war mit einer stundenlangen Sperrung zu rechnen. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.