Erwischt:

Gurtmuffel mit Alkoholfahne

Ohne Gurt sollte man am besten nicht in Demmin mit dem Auto unterwegs sein. An jeder Ecke könnte die Polizei lauern.

Am Donnerstag bezogen die Beamten gleich mehrere Posten. So erwischten sie Gurtmuffel in der Kahlden-straße, in der Baumannstraße und An der Mühle. Und damit nicht genug. Von zwei Autofahrern „wehte“ ihnen eine Alkoholfahne entgegen. Mit 0,95 Promille wurde am frühen Morgen ein Fahrer erwischt. Der andere angetrunkene Fahrer hatte am Nachmittag 0,85 Promille intus. Ein „Fahrzeugpilot“ hatte zudem ein Handy am Ohr. Außerdem stellten die Beamten Mängel an Fahrzeugen fest. kis