Täter gesucht:

Hakenkreuz-Schmierereien in Parchim

Tatort Schule: Unbekannte haben in Parchim den gesamten Schulhof mit Hakenkreuzen beschmiert.

Zehn Hakenkreuze haben Unbekannte auf dem Schulhof der Adolf-Diesterweg-Schule in Parchim verteilt. Spielegräte, ein Baum und die Pflastersteine wurden mit dem Nazi-Symbol besprüht. Wie die Polizei mitteilte, begann der Hausmeister der Schule sofort mit der Beseitigung der Schmierereien. Die Hakenkreuze waren zwischen 20 x 20 und 54 x 57 Zentimeter groß und in roter Farbe. Beim Eintreffen der Polizei waren nur noch die Umrisse erkennbar.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei telefonisch unter der Nummer 038208 / 888 2222, in jeder Dienststelle sowie über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung