33-Jähriger in Untersuchungshaft:

Handtaschendiebstahl bringt Mann ins Gefängnis

Der Diebstahl einer Handtasche in Boizenburg hat einen 33-jährigen Mann in Untersuchungshaft gebracht.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, soll der Mann am Mittwoch in einem Discountmarkt einer Frau die am Einkaufswagen hängende Handtasche gestohlen haben. Die Frau habe dies bemerkt und dem Täter nachgerufen. Die Mitarbeiter des Marktes schlossen die Eingangstür und versperrten dem Täter den Fluchtweg. Die Polizei entdeckte bei dem Mann 165 Euro aus der Handtasche der Frau. Dem Tatverdächtigen mussten Handfesseln angelegt werden, da er nach einem Fluchtversuch die Polizisten angriff. Der als wohnungslos geltende Mann sei wegen ähnlicher Delikte bereits bekannt, sagte ein Polizeisprecher. Wegen Fluchtgefahr wurde Haftbefehl erlassen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung