Einfamilienhaus unbewohnbar :

Hoher Schaden bei Brand in Neuenkirchen

In Neuenkirchen bei Greifswald hat am 1. Weihnachtsfeiertag das Dach eines Einfamilienhauses gebrannt.

Das Haus im Ortsteil Wampen sei dadurch unbewohnbar geworden, teilte die Polizei mit. Sie schätzte den entstandenen Schaden auf rund 250 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Als das Feuer gegen 9.30 Uhr am Donnerstag ausbrach, waren die Bewohner nicht zu Hause. Die Brandursache war zunächst unbekannt. Die Greifswalder Feuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus acht Orten brachten die Flammen unter Kontrolle.