Verkehrsunfall:

Hoher Schaden bei Vorfahrtsfehler

Ein Autofahrer und ein Lkw sind am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr in Löcknitz zusammengestoßen.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall an der Parkplatzausfahrt eines Discounters zur B 104 als der 38-jährige Autofahrer den Parkplatz in Richtung Ortszentrum verlassen wollte. Beim Abbiegen übersah er den von links kommenden Lkw und nahm ihm die Vorfahrt. Beide Fahrzeuge krachten zusammen. Der Autorfahrer wurde zunächst in der Asklepios-Klinik untersucht und unverletzt entlassen, der Lkw-Fahrer blieb ebenfalls unverletzt.

Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 17 000 Euro. Die Bundesstraße 104 wurde für die Abschlepp- und Räumarbeiten für eineinhalb Stunden voll gesperrt. Die freiwillige Feuerwehr aus Löcknitz übernahm kurzfristig die Aufräumarbeiten.