Wachmann überfallen:

Hotel-Einnahmen geraubt

Wie hoch die Beute war, ist noch nicht bekannt. Es dürfte sich aber um eine ganze Menge handeln.

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag einen Wachmann im Ostseebad Boltenhagen (Kreis Nordwestmecklenburg) überfallen und beraubt. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Rostock am Dienstag sagte, war der Überfallene im Ortsteil Tarnewitz für die Tageseinnahmen von zwei Hotels verantwortlich. Das Geld in bisher unbekannter Höhe sei geraubt worden. Weitere Einzelheiten seien noch nicht bekannt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung