Doppelhaushälfte brennt:

Küchengerät setzt Haus in Flammen

Bei einem Brand in einem Doppelhaus in Vielank ist ein erheblicher Schaden entstanden.

Das Feuer brach am Donnerstagabend wohl infolge eines technischen Defekts an einem Küchengerät aus und griff auf die Küche über, wie die Polizei mitteilte. Durch den Brand wurde auch die Zwischendecke beschädigt. Die andere Wohnung im Doppelhaus wurde nur verrußt. Ein 49-Jähriger konnte das Haus rechtzeitig verlassen, so dass niemand verletzt wurde. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere 10 000 Euro.