B192 ab 11 Uhr voll gesperrt:

Laster im Graben gelandet

Wegen eines Lkw-Unfalls ist die B192 am Montag ab 11 Uhr streckenweise voll gesperrt.

Wie die Polizei mitteilte, ist auf Höhe Klink ein mit Holzpaletten beladener Laster in den Straßengraben gefahren. Zur Bergung werde ab 11 Uhr die B192 aus den Richtungen Malchow und Röbel bereits in Sietow und aus Waren bereits am Ortsausgang gesperrt. Der Verkehr wird über Jabel umgeleitet. Wie lange die Sprrung dauert, steht noch nicht fest.