:

Leichtverletzter bei Verkehrsunfall

In der Freitagnacht gegen 21.20 Uhr kam es in Bahnhofsstraße in Woldegk zu einem Autounfall.

Der 51-jährige Fahrer kam laut Polizei mit seinem Auto aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Metallpoller. Der Mann wurde verletzt und musste ambulant im Klinikum Neubrandenburg behandelt werden. Der Sachschaden beträgt 2 800 Euro.