Greifswald:

Mann bei Streit am Hals schwer verletzt

Drei Männer geraten in einem Club in Streit. Ein Beteiligter erleidet Schnitttverletzunen.

Bei einer heftigen Auseinandersetzung zwischen drei Männern ist in der Nacht zu Samstag in Greifswald ein 36-jähriger Mann schwer verletzt worden. Er habe Schnittverletzungen am Hals erlitten, teilte das Polizeipräsidium Neubrandenburg mit. Wie und mit welchem Gegenstand sie ihm zugefügt worden sind, wurde nicht berichtet.

Zuvor war es vor einem Club im Stadtteil Schönwalde zu dem Streit unter den Männern gekommen, Alkohol sei im Spiel gewesen. Die beiden anderen Männer wurden als Tatverdächtige festgenommen, die Kripo ermittle wegen versuchten Totschlags.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung