Bei Glatteis die Kontrolle verloren:

Mann kracht in sieben Autos und flieht

Ein 30-Jähriger hat am Sonntag in Greifswald (Landkreis Vorpommern-Greifswald) mit seinem Auto sieben Fahrzeuge beschädigt.

Wie die Polizei mitteilte, beobachtete eine Zeuge am Morgen, wie der Fahrer durch Winterglätte von der Straße abkam und dabei eine ganze Reihe von Autos beschädigte. Der Mann flüchtete im Anschluss von der Unfallstelle, konnte durch die Zeugenhinweise aber schnell von der Polizei ausfindig gemacht werden. Wie sich herausstellte, hatte er keinen gültigen Führerschein. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 11 000 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung