Im Kreidewerk ertrunken:

Mann stirbt bei Arbeitsunfall

Ein 26-jähriger Arbeiter ist am Sonntag im Kreidewerk Rügen in Klementelvitz (Vorpommern-Rügen) in ein fünf Meter tiefes Wasserbecken gefallen und ertrunken.

Die Ursache für den Sturz war nach Polizeiangaben zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt mit Unterstützung durch einen Mitarbeiter des Bergamtes Stralsund.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung