Schmierfilm auf der Straße:

Mann verliert Kontrolle über Auto

Auf der Landesstrasse 104 zwischen Moitin und Ravensberg ist ein 66-Jähriger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war der Autofahrer vermutlich aufgrund eines Schmierfilms auf der Fahrbahn in einer Kurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.  Der 66-Jährige konnte das  Fahrzeug zwar allein verlassen, wurde aber anschließend in eine Wismarer Klinik gebracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von etwa 5000 Euro.

"Ein Verursacher für die Verschmutzung der Straße konnte noch nicht ermittelt werden. Die Ursache ist jedoch auf Ladungsverlust eines Transports mit landwirtschaftlichen Gütern zurückzuführen", so Polizeisprecher Gert Frahm. Die Straßenmeisterei habe im Unfallbereich bis zum Abschluss der Reinigungsarbeiten ein Tempolimit aufgestellt.
 

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!