Unfall auf der A24:

Mit Schweinehälften beladener Lastwagen verunglückt

Heute ereignete sich ein Unfall auf der Autobahn mit anschließender Sperrung. Der Schaden beläuft sich auf über 100 000 Euro.

Ein mit Schweinehälften beladener Lastwagen ist am Montagabend auf der Autobahn 24 zwischen Wittenburg und Hagenow verunglückt. Der 49-jährige Fahrer wurde leicht verletzt, wie die Polizei in Ludwigslust am Dienstag mitteilte. Teile der Ladung stürzten auf die Straße. Ein nachfolgender Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und fuhr in die Unfallstelle hinein - er blieb unverletzt. Die Autobahn war wegen der Bergung des Lastwagens und der Reparatur der beschädigten Mittelleitplanke bis Dienstagvormittag in Richtung Berlin gesperrt. Der Schaden wurde auf mehr als 130 000 Euro geschätzt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung