Grundstück abgegrenzt:

Nachbarschaftsstreit um Gartenzaun mit Machete

Ein Nachbarschaftsstreit um einen Gartenzaun ist in der Gemeinde Altefähr auf der Insel Rügen eskaliert.

Ein Streit um den Neubau eines Gartenzauns eskalierte auf Rügen.
Marius Becker Ein Streit um den Neubau eines Gartenzauns eskalierte auf Rügen.

Ein 71-Jähriger wollte am Sonntag einen neuen Gartenzaun setzen und steckte dafür die vermeintliche Grundstücksgrenze mit einer Schnur ab, teilte eine Sprecherin der Polizei am Montag mit. Der 51-jährige Nachbar maß nach, korrigierte die Grenzziehung und wollte den Mann zur Rede stellen. Die verbale Auseinandersetzung endete in einer Rangelei, bei der der 51-Jährige seinen Nachbarn ins Gesicht schlug. Danach zückte der 71-Jährige eine Machete, durchschlug die Markierungsschnur und richtete die Waffe auf seinen Nachbarn.

Familienangehörige versuchten, die beiden Männer zu beruhigen und informierten die Polizei. Gegen den 71-Jährigen wird wegen Körperverletzung und versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung