Das ging glimpflich aus:

Niederländischer Lkw landet im Straßengraben

Am Dienstagmorgen hat sich ein Lkw-Fahrer aus den Niederlanden auf Abwege begeben.

Wie die Polizei mitteilte,  kam der Fahrer am Dienstagmorgen um sieben Uhr auf der A 19 Richtung Rostock von der Fahrbahn ab. Der Fahrer, sein Tiertransportfahrzeug und der unbeladene Anhänger landeten im Straßengraben. Die Bergungsarbeiten dauerten bis circa zwölf Uhr mittags. Laut Polizei ist der entstandene Sachschaden gering.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung