Jugendlicher baut Unfall:

Ohne Führerschein unterwegs - drei Verletzte

Bei einem Unfall nahe Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) sind in der Nacht zum Sonntag mehrere Menschen verletzt worden.

Ohne Führerschein sei ein 17-Jähriger zu schnell mit seinem Auto unterwegs gewesen und in einer Rechtskurve ins Schleudern geraten, teilte das Polizeipräsidium in Rostock mit. Anschließend verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn an, streifte zwei Bäume und kam quer zur Fahrtrichtung auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer und seine beiden 15 und 17 Jahre alten Mitfahrer wurden dabei leicht verletzt.

Beim Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt und eine Blutprobe entnommen. Der 17-Jährige darf im Beisein einer eingetragenen Begleitperson Auto fahren, diese war jedoch nicht im Fahrzeug. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.