Bußgeld für Fahrer:

Ohne Schuhe großen Laster gesteuert

Passendes Schuhwerk: Dieser Hinweis gilt nicht nur für einen Ausflug bei schlechtem Wetter oder in unwegsames Gelände. Er gilt auch im Autoverkehr. Darüber musste sich jetzt der Fahrer eines Sattelzuges belehren lassen.

Ohne Schuhe und dann noch zu schnell - das hat einem Lastwagenfahrer auf der A20 ein Bußgeldverfahren eingebracht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, stellten Beamte bei der Kontrolle eines Sattelzuges an der Tank- und Raststätte "Schönberger Land-Nord" (Nordwestmecklenburg) fest, dass der 45-jährige Fahrer keine Schuhe trug. Bei der Auswertung des Fahrtenschreibers fielen den Polizisten deutliche Geschwindigkeitsverstöße auf. Nachdem er in seine Schuhe geschlüpft und belehrt worden war, durfte er weiterfahren.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung