Rangelei beim Zahnarzt:

Patient greift Zahnärzte an

Eine Diskussion zwischen Arzt und Patient. Der Mediziner brach die Behandlung ab. Anschließend schlug der Patient im Empfangsbereich auf den Arzt ein.

Ein Patient hat am Mittwochmorgen in einer Zahnarztpraxis in Bützow (Landkreis Rostock) das Personal angegriffen und zwei Ärzte leicht verletzt. Wie die Polizei berichtete, sei es bei einer Behandlung zwischen dem 32-jährigen Patienten und einer Zahnärztin zu einer Diskussion gekommen, woraufhin die Medizinerin die Behandlung abbrach. Als der Patient seinen Unmut im Empfangsbereich kundtat, stellte ihn der Praxisinhaber zur Rede. Der Patient schlug dann auf den Arzt ein. Gleich vier Personen mussten eingreifen, um den Täter von dem Mann zu trennen.

Bei der Rangelei wurden der Arzt und seine Kollegin leicht verletzt. Eine Behandlung im Krankenhaus war jedoch nicht nötig. Gegen den Beschuldigten wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.