Verkehrsunfall:

Pkw kollidiert mit Personenzug

Ein Pkw nährte sich am Freitagabend dem Bahnübergang in Freidrichsruhe Hof (Landkreis Ludwigslust-Parchim). Der Fahrer des Wagens übersah einen heranfahrenden Zug - mit schwerwiegenden Folgen.

Am Freitagabend kam es gegen 21:50 Uhr am Bahnhof der Ortschaft Friedrichsruhe Hof (Landkreis Ludwigslust-Parchim) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Personenzug der ODEG und einem Pkw. Der Wagen näherte sich dem Bahnübergang. Der Fahrer übersah  den Personenzug, der sich von rechts annäherte. Dadurch wurde der Pkw von rechts erfasst.

Bei den Insassen handelt es sich um den 25-jährigen Fahrer, einen siebenjährigen Jungen und ein achtjähriges Mädchen. Der Autofahrer wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Der Junge erlitt hingegen schwere Verletzungen. Das Mädchen kam mit einem Schock davon.

Nach derzeitigen Informationen der Polizei wurde im Zug niemand verletzt. Der betroffene Bahnübergang war zum Zeitpunkt des Unfalls nur mit einem Andreaskreuz gesichert.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung