Mädchen verletzt:

PKW rast gegen Traktor

Bei einem Autounfall wurde ein kleines Mädchen verletzt. Eine Autofahrerin hatte einen Traktor übersehen.

Beim Rückwärtsfahren prallte ein Traktorfahrer mit einem PKW zusammen. Der Traktorfahrer fuhr am Mittwoch Morgen rückwärts aus einem Seitenweg auf die B 197 bei Boldekow. Aus Neubrandenburg kam eine 28-jährige Autofahrerin, die das übersah und gegen ein Rad des Traktors prallte.

Während die PKW-Fahrerin und der Traktorfahrer nur leichte Verletzungen erlitten, kam ein im Auto mitfahrendes 12-jähriges Mädchen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Neubrandenburg. Die Sachschäden belaufen sich beim Traktor auf 15 000 Euro und beim PKW auf 6000 Euro. Die Bundesstraße war am Unfallort für über eine Stunde voll gesperrt, anschließend eine weitere Stunde halbseitig.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung