:

Polizei sucht weiter nach Automatenknackern

Die Täter waren über das Dach des Bethaniencenters in Neubrandenburg eingestiegen. Die Leiter hat die Polizei in der Nähe des Tatortes gefunden.

Gut einen Monat nach dem Einbruch ins Neubrandenburger Bethaniencenter hat die Polizei nun den Tatzeitraum eingrenzen können. Demnach müssen die Täter am 8. Dezember, einem Sonntag, zwischen 18 und 21 Uhr in das Einkaufcenter in der Südstadt Neubrandenburgs eingedrungen sein. Dort hatten Sie einen Geldautomaten geknackt.

Der Schaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in dieser Zeit Personen oder Fahrzeuge in diesem Bereich beobachtet haben.  Zudem hat sie vermutlich die Leiter gefunden, mit der die Diebe über das Dach ins Einkaufcenter eingestiegen waren. Es handele sich um eine dreiteilige, 12-sprossige Aluminiumleiter der Marke Hailo.
Sie sei in der Nähe des Tatortes gefunden worden. Die Polizei sucht nun ebenfalls den Besitzer der Leiter.

Zeugenhinweise unter 0395 5582 2224 oder www.polizei.mvnet.de